5 low
  • Wissenswertes

Häufige Fragen

Wo findet das Shooting statt?

 

Da ich kein eigenes Studio besitze und die Outdoor-Fotografie bevorzuge, finden die Fototermine an der frischen Luft. An welchem Ort entscheiden wir gemeinsam im Vorgespräch. Ich habe in Rostock und Umgebung natürlich ein paar Ecken die ich sehr gerne nutze, lasse mich aber gerne für neues begeistern. Gerade wenn es Orte in deiner Nähe sind die ich noch nicht kenne, bin froh über jede Idee und Anregung/Hilfe deinerseits was die Location/Bedingungen betrifft.

Sollte es sich allerdings um ein Welpenshooting handeln und die kleinen noch nicht raus dürfen, steht dafür mein mobiles Studio zur Verfügung. Für weitere Informationen dazu, schreib mir gerne.

Was soll ich ziehen?

 

Das kommt darauf an welche Art von Fotos es werden, also welche Stimmung entstehen soll. Allerdings empfiehlt es sich farblich eher bedeckt zu halten und auf Muster zu verzichten. Wenn du dir unsicher bist, kannst du aber auch gern mehrere Outfits mitbringen und wir wechseln es oder schauen was am besten zu der Umgebung passt.

Ich habe aber auch Kleider im Fundus, die ich dir gerne für das Shooting (ohne Aufpreis) zur Verfügung stelle. Sprich mich gerne darauf an.

Wann muss ich bezahlen?

 

Mit der Buchung eines Shootings erhaltet ihr eine Terminreservierung mit den AGBs zugesand. Diese füllt ihr aus und schickt mir per Post oder Scan zurück. In diesem Zusammenhang werden 30 € fällig,mit der die Reservierung sicher geblockt ist. Ihr erhaltet dafür natürlich eine Rechnung. Dieser Betrag wird mit dem Shootingpreis verrechnet und die restiche Summe in bar vor Ort am Tag des Shootings bezahlt. Solltet ihr nicht mind. 24 Stunden vorher den Termin absagen behalte ich die Reservierungsgebühr ein. Für den Fall das ihr nicht absagt und nicht zum Shooting kommt, stelle ich den kompletten Shootingpreis in Rechnung.

Wann bekomme ich meine Bilder?

 

Nach dem Shooting sende ich innerhalb von 2 Wochen einen Link mit deiner eigenen Onlinegalerie, zur bequemen Bildauswahl von zu Hause aus. In der Regel sind die Bilder nach der Auswahl innerhalb von 4-8 Wochen (je nach Auftragslage und Bildanzahl) fertiggestellt, vom Labor als Fachabzug gedruckt und im Paket auf dem Weg zu dir.

Warum Fachabzüge vom Fotografen und nicht selbst drucken?

 

Das hat die liebe Maria von Robyn meets Elos Photography einmal ganz toll geschrieben und auch in einem Video festgehalten.

 

Warum das Wandbild, die Abzüge oder das Fotobuch bei seinem Fotografen bestellen und nicht selbst bei einem günstigeren Anbieter?

Klar kann man sein Wandbild und co selbst bestellen und dabei einen der X billigen Anbieter nehmen. Aber selbst wenn es nicht der billige Anbieter ist, kann man sein Fotoprodukt selbst bestellen. So sieht es dann aber meist leider auch aus.
Wer mit Abstrichen in der Qualität leben kann, kann dies genau so tun.

Was ich extrem traurig finde. Denn Ihr sucht Euch euren Fotografen aus. Es wird geplant, vorbereitet und dann ist es so weit und das Shooting findet statt. Der Fotograf legt viel Herzblut in euer Shooting und in die Nachbearbeitung, damit ihr wundervolle Erinnerungen von eurer Fellnase bekommt. Erinnerungen, welche man sich in 20 Jahren noch gerne anschaut.

Und dann spart Ihr an einem Fotoprodukt? Ein Print, ein Wandbild oder ein Fotobuch, welches Ihr euch noch in vielen Jahren ansehen möchtet?

Warum kostet das Wandbild beim Fotografen mehr, als wenn ich es woanders alleine kaufe?

Ganz einfach der Fotograf legt auch viel Herzblut in Eure Fotoprodukte. Durch ICC-Profile können wir ganz genau anpassen, wie der Druck später perfekt aussieht. Er kann euch beraten welches Material das Beste für euer Bild ist. Er sorgt dafür, dass Ihr das perfekte Produkt bekommt, an dem man sich in vielen Jahren noch dran erfreuen kann.

Im Video seht Ihr links einen Druck auf Acrylglas von einem günstigen Anbieter. So wie es ein "normaler" Kunde bestellen kann. Rechts habt Ihr ein Wandbild von Saal-Digital einem Fotofachlabor, wo es dem Fotografen möglich ist über ein ICC-Profil alle nötigen Anpassungen zu machen.

Bei dem günstigen Wandbild gibt es einige negativ Punkte:
-Schärfe
-Farbwiedergabe (extremer blaustich)
-es spiegelt stark

Das teurere Wandbild punktet dagegen mit einer tollen Schärfe, einer exakten Farbwiedergabe und der Habtik.

Ich möchte niemandem ausreden sein Bild wo anders Drucken zu lassen. Aber Ihr und der Fotograf stecken so viel Liebe in die Bilder, dass man doch möglichst schöne Ergebnisse haben mag, an denen man sich auch wirklich lange erfreuen kann. <3

Wandbild test - YouTube

Wie kommt der Preis zustande?

 

Viele Kunden sind erschrocken wenn sie den Preis sehen und denken Fotos machen ist nur den Auslöser drücken, doch was alles mit diesem Preis bezahlt werden muss bedenkt kaum jemand. Die liebe Mary Burmeister, von Mary Burmeister Fotografie, hat einmal aufgelistet was da alles dran hängt:

 

✓ Planung ( Einholung von Genehmigungen, Vorabchecks der Location etc , Kosten für Ämter, Genehmigungen )
✓Vorgespräch ( per Mail, Telefon , Facebook)
✓Fahrkosten und teilweise Unterkunft
✓Fahrzeit
✓Aufbau und Vorbereitung vor Ort
✓Shooting
✓Erstellen der Auswahlgalerie ( 1-3h )
✓Bearbeitung Eurer Bilder
✓Bereitstellung des Downloads
✓Bilderdruck

✓CD erstellen und bedrucken
✓Verpacken und Versenden , Porto
✓Materialkosten ( Kamera, Objektiv, PC, CD, Verpackung, etc.)
✓Kosten für die Nutzung der Downloadordner
✓Speicherung Eurer Bilder für 12 Monate
✓Versicherungen, Weiterbildung, Beiträge für Nutzung von Photoshop etc
✓Bereitstellung von Helfern vor Ort
✓24h Beantwortung Eurer Fragen und Wünsche

​​

Erinnerungen für die Ewigkeit, die eigentlich unbezahlbar sind

 

@2019 Julia Haberichter

Kontakt

Julia Haberichter

info@jhfotografie.net

Social Media

  • Instagram Logo bunt
  • Weiß Facebook Icon